West Bengal

Aus Bollypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kino von Westbengalen (Bengalisch: টলিউড) bezieht sich auf die auf die Sprache Tollygunge ein Bezirk in Kolkatta, West Bengal, Indien.Die Wortkreuzung Tollywood enthält daher die Bestandteile (T)ollygunge und H(ollywood), sie stammt aus dem Jahre 1932.

Etymology

Tollywood war der erste Hollywood inspirierte Name, aus einem zurückdatierten Artikel von 1932 im American Cinematographer von Wilford E.Deming, ein amerikanischer Ingenieur, der an der Produktion des ersten indischen Tonfilms beteiligt war.Er gab der Filmindustrie den Namen Tollywood, weil der Tollygunge Bezirk, auf dem er beruht sich mit Hollywood reimte und weil Tollygunge das Zentrum des indischen Films war und zu der Zeit Hollywood das Zentrum des amerikanischen Kinos war.Der Name Tollywood inspierte auch Bollywood (so der Name des Films aus Mumbai), diese wiederum inspirierte wieder andere, die auch ähnlich Namen tragen.

Geschichte

Die Geschichte des bengalischen Kinos stammt aus den 1890er Jahren, als die ersten Bioscope Vorführungen in den Kinos von Kalkutta gezeigt wurden.Innerhalb eines Jahrzehnts wurde der erste Samen der Industrie von Hiralal Sen gesät, der ein treuer Anhänger des Viktorianischen Kinos war, als er die Royal Bioscope Company gründete, produzierte diese viele Szenen von bekannten Bühnenproduktionen und zeigte diese im Star Theatre, Minerva Theatre und im Classic Theatre.Nach den Werken von Sen, gab es eine lange Pause.Dhirendranath Ganguly (auch bekannt als GD), gründete 1918 die erste bengalische Produktionsgesellschaft Indo British Film Co. (IBFC).Allerdings wurde der erste bengalische Spielfilm, Billwamangal (1919) unter dem Banner des Madan Theatre veröffentlicht.Bilat Ferat war 1921 die erste Produktion von IBFC.Die Madan Theatre Prouktion Jamai Shashthi war der erste bengalische Film mit Ton.Seitdem ist eine lange Zeit vergangen mit treuen Anhängern wie Satyajit Ray, Mrinal Sen, Ritwik Ghatak und andern, die internationale Annerkennung bekamen und sich ihren Platz in der Filmgeschichte sicherten.

Frühe Entwicklung

Stummfilmzeit: 1919 - 1930

Hiralal Sen gilt als einer der ersten bengalischen Regisseuren und als erste der indischen Regisseuren.Allerdings drehte er nur Stummfilme.Er zählt auch zu den Pionieren des indischen Werbefilmes.


Quelle

Die Vorlage basiert in dieser Version auf einer Übersetzung von Cinema of West Bengal aus der englischsprachigen Wikipedia, Version vom 6 September 2009, 18:36 Martarius . Eine Liste der Autoren ist hier verfügbar. Der Inhalt ist unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported Lizenz sowie der GNU-Lizenz für freie Dokumentation verfügbar.