Deewana

Aus Bollypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
DVD Cover

Deewana (dt.: Verrückt) ist ein Hindi-Film von Raj Kanwar aus dem Jahr 1992 und das offizielle Filmdebüt von Shahrukh Khan.

Filmdaten
Deutscher Titel: Im Zeichen der Liebe
Originaltitel: Deewana
Produktionsland: Indien
Originalsprache: Hindi
Erscheinungsjahr: 1992
Länge: 185 Minuten
Altersfreigabe: FSK 12
Genre: Comedy, Action, Romance, Crime
Stab
Regie: Raj Kanwar
Drehbuch: Sagar Sarhadi
Produktion: Guddu Dhanoa, Lalit Kapoor
Musik: Nadeem Saifee, Shravab Kumar
Kamera: Harmeet Singh
Schnitt: A. Muthu
Besetzung

Handlung

Kajal heiratet den Topsänger Ravi. Die Tragödie beginnt, als Ravis Onkel und dessen Sohn Ravis Cousin den Sänger umbringen wollen und auch vermeintlich schaffen.

Ravis Mutter verlässt mit Kajal die Stadt, um ihr über die Depression hinweg zu helfen.

In einer neuen Stadt versucht Kajal ihre Vergangenheit zu vergessen. Raj, der Sohn eines reichen Mannes, verliebt sich in sie und beschließt wieder Glück in ihr Leben zu bringen. Auch Kajals Schwiegermutter findet, dass sie wieder heiraten sollte.

Obwohl sich Kajal dagegen wehrt, heiraten die beiden. Zunächst hält sich Raj von Kajal fern, da er der Meinung ist, eine Ehe sei die Vereinigung zweier Herzen und nicht nur zweier Körper. Nach einem Unfall, bei dem Raj weitgehend unverletzt bleibt, erkennt Kajal in ihrer Sorge um ihren Mann, dass sie Raj inzwischen wirklich liebt und die beiden finden zusammen.

Raj fährt eines Abends nach Hause und begegnet Ravi, den eine Straßengang ausrauben wollte und ziemlich schwer verletzte. Raj eilt ihm zur Hilfe und bringt den Bewusstlosen ins Krankenhaus. Es entwickelt sich von Anfang an eine besondere Beziehung zwischen den beiden Männern. Als Raj für Kajal eine Geburtstagsfeier ausrichtet, lädt er Ravi ein und nun stehen sich Mutter und Sohn als auch Kajal und Ravi gegenüber.

Raj lauscht unfreiwillig einem Gespräch zwischen Ravi und dessen Mutter, die er selbst, nachdem er alle Bindungen zu seinem Vater abgebrochen hat, als Mutter ansieht. Er erkennt die Zusammenhänge und ist bereit Kajal aufzugeben, was Ravi jedoch ablehnt. Obwohl Ravi Kajal immer noch liebt, ist ihm bewusst, dass sie nun zu Raj gehört und die Vergangenheit niemals den Platz der Gegenwart einnehmen kann.

Ravis Onkel, der nicht aufgegeben hat nach seiner Schwester und Kajal zu suchen, spürt die beiden auf und versucht, sie erneut zu töten. Er nimmt Kajal gefangen und befestigt einen Gürtel mit Sprengstoff um ihre Taille. Bei der Befreiungsaktion von Kajal opfert sich Ravi und nimmt seinen Onkel mit in den Tod.


Auszeichnungen

Gewonnene
  • Filmfare Award for Best Lyrics (1992) Sameer
  • Filmfare Award for Best Music (1992)
  • Filmfare Award for Best Music (1992) Nadeem Saifee
  • Filmfare Award for Best Male Playback Singer (1992) Kumar Sanu
  • Filmfare Award for Best Male Debutante (1992) Shahrukh Khan
  • Filmfare Award for Best Female Debutante (1992) Divya Bharti


Nominiert
  • Filmfare Award for Best Lyrics (1992) Sameer
  • Filmfare Award for Best Female Playback Singer (1992) Alka Yagnik


Songs

Songs Sänger/in Songwriter
Aisi Deewangi Alka Yagnik, Vinod Rathod Sameer
Koi Na Koi Chahiye Vinod Rathod Sameer
Payaliya Kumar Sanu, Alka Yagnik Sameer
Sochenge Tumhe Pyar Kumar Sanu Sameer
Tere Dard Se Dil Kumar Sanu Sameer
Teri Isi Ada Pe Sanam Kumar Sanu, Sadhana Sargam Sameer
Teri Umeed Tera Intezar (Part1) Kumar Sanu, Sadhana Sargam Sameer
Teri Umeed Tera Intezar (Part2) Kumar Sanu, Sadhana Sargam Sameer


Weblinks

Quelle

Dieser Text stammt in dieser Version aus der deutschsprachigen Wikipedia, Version vom 23. November 2009 um 19:48 Uhr durch Regi51 . Eine Liste der Autoren ist hier verfügbar. Der Inhalt ist unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported Lizenz sowie der GNU-Lizenz für freie Dokumentation verfügbar.