Global Indian Film Awards

Aus Bollypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Global Indian Film Award (GIFA) , wird von Jordy Patel,ein Regisseur der eine bekannte Persönlichkeit in der indischen Unterhaltungsindustrie ist und von Sameer Khan, ein prominenter Veranstaltungspromoter mit Sitz in Dubai, gefördert und Vermarktet.Unterstützt wird die Vision von GIFA seit ihrer Gründung von Suniel Shetty, Vorsitzender von Popcorn Entertainment, der der GIFA Verleihung, mit seinem hervorragenden unternehmerischen Fähigkeiten und seiner langjärigen Erfahrung als Schauspieler und Produzent, ein neues und besseres Aussehen geben will.

Ein Beweis dafür istder Erfolg, welche die erste GIFA hatte.Die Freizeit und Kaffeepausen wurden auf Eis gelegt, weil Perfektion während der GIFA vorränig war.Die harte Arbeit und das Engagement haben sich sehr gelohnt.Am 27. Januar 2005 fand im Al Wasl Stadium in Dubai die erste GIFA, wo die Träume in ein Meiterwerk der Realität verwandelt wurde, statt.Eine glaubwürdige Nacht der Auszeichnungen für das indische Kino, welches von Price Waterhouse and Cooper geprüft wurde, ehrte die besten Talente in ihren jeweiligen Kategorien, mit völliger Aurichtigkeit und vollem Stolz.

Geschichte

Die erste GIFA Verleihung fand 2005 in Dubai statt.Sie findet immer in einem anderen Land statt.2006 wurden die Preise in Kuala Lumpur verliehen.

Jury

Die Jury besteht aus 7 Mitgliedern.Es sind Jackie Shroff, Rati Agnihotri, Sajid Nadiadwala, Sandeep Chowta, Shyam Benegal , Smita Thackeray und Subhash K Jha.

Awards

Popular Awards

Critics Awards

Technical Awards


Special Awards