Guddu

Aus Bollypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guddu ist ein Film, entstanden unter der Regie von Prem Lalwani, gedreht im Jahr 1995 und ist eine Produktion der Filmindustrie Indiens.

Inhaltsverzeichnis   Handlung   Filmdaten   Crew   Daten   Auszeichnungen  Songs  Weblinks  Quelle

Handlung

Der Anwalt Vikram glaubt nicht an Gott und nervt sich über das spirituelle Getue seiner Frau Kavita. Sie passt seit der Geburt ihres Sohnes Guddu ganz besonders auf ihn auf, weil ein Prieser erklärte, er werde vorzeitig sterben. Vorläufig sieht aber nichts danach aus und Guddu ist als Teenager ein Energiebolzen und der Star seines Technik-Colleges.

Als er sich in die attraktive Salina verliebt, blüht er noch mehr auf. Doch das Glück ist von kurzer Dauer: Bei einer Autofahrt hat Guddu so starke Schmerzen im Kopf, dass er verglückt. Salina, die neben ihm sitzt, verliert ihr Augenlicht, und Guddu erfährt bald, warum sein Kopf so schmerzte: Er hat einen Hirntumor und wird bald sterben. Der von Schuldgefühlen geplagte Guddu will testamentarisch festlegen, dass Salina nach seinem Tod seine Augen bekommt - doch sein Vater will dies nicht.

Das Schicksal fügt es jedoch so, wie Guddu, das einstige Sonnenkind es will.

Filmdaten

Originaltitel: Guddu

Deutscher Titel:Guddu - Eine Liebe mit Hindernissen

Produktionsland: Indien

Erscheinungsjahr: 1995

Länge: 107 Min

Originalsprache: Hindi

Stab

Regie: Prem Lalwani

Drehbuch: Prem Lalwani, Abrar Alvi

Produktion: Prem Lalwani, Vivek Lalwani

Musik: Naushad

Kamera: Durga Prasad

Schnitt: Mohan Kaul

Besetzung


Songs


Weblinks

Quelle

Dieser Text stammt in dieser Version aus der deutschsprachigen Wikipedia, Version vom 10. Oktober 2009 um 13:39 Uhr durch Ben Ben. Eine Liste der Autoren ist hier verfügbar. Der Inhalt ist unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported Lizenz sowie der GNU-Lizenz für freie Dokumentation verfügbar.