Koyla

Aus Bollypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koyla (Hindi, कोयला, koylā, wörtl.: Kohle) ist ein Bollywood-Actionfilm mit Shahrukh Khan.

Handlung

Der stumme Shankar wächst als Diener des mächtigen Raja auf, welcher ein Doppelleben führt: Vor seinen Kohlebergwerkarbeitern gibt er sich als Beschützer der Armen aus und wird von diesen als Gott verehrt, doch zusammen mit seinem Bruder Brijwa führt er ein Gewaltregime und tötet jeden Kritiker.

Als er sich in die junge Gauri verliebt, wirbt er mit Shankars Foto um Gauris Gunst und lässt sich ohne Gauris Wissen und Einverständnis mit dieser verheiraten. Als Gauris Bruder seine Schwester aus dem Haus Rajas holen will, lässt dies Raja nicht zu, so dass Gauri mit Shankar vor dem langen Arm des mächtigen Raja flieht.

Doch Raja und seine Bluthunde sind den beiden auf den Fersen. Raja gelingt es, beide zu fassen. Nun sind beide seiner gnadenlosen Gewalt ausgeliefert - doch damit endet diese Geschichte noch nicht.


Filmdaten

Originaltitel: Koyla

Produktionsland: Indien

Erscheinungsjahr: 1997

Länge: 167 Minuten

Originalsprache: Hindi , Englisch

Altersfreigabe: FSK 18

Stab

Regie : Rakesh Roshan

Drehbuch : Sachin Bhowmick , Ravi Kapoor, Anwar Khan, Rakesh Roshan

Produktion : Rakesh Roshan

Musik : Radjesh Roshan

Kamera : Sameer Arya

Schnitt : Sanjay Verma

Besetzung

Auszeichnungen

Nominiert
  • Filmfare Award for Best Performance In Negative Role (1997) Amrish Puri


Songs

Songs Sänger/in Songwriter
Badan Juda Hote Kumar Sanu, Preeti Indeevar
Bhang Ke Nashe Alka Yagnik Indeevar
Dekha Tujhe To Kumar Sanu, Alka Yagnik Indeevar
Ghunghte Mein Chanda Udit Narayan Indeevar
Sanson Ki Mala Kavita Krishnamurthy Indeevar
Tanhai Tanhai Udit Narayan, Alka Yagnik Indeevar


Weblinks

Quelle

Dieser Text stammt in dieser Version aus der deutschsprachigen Wikipedia, Version vom http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Koyla&oldid=72539186 30. März 2010 um 14:56 Uhr durch PeeCee] .Einige Daten wurden von mir noch hinzugefügt. Eine Liste der Autoren ist hier verfügbar. Der Inhalt ist unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported Lizenz sowie der GNU-Lizenz für freie Dokumentation verfügbar.