Suchitra Sen

Aus Bollypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Suchitra Sen ( Bengalisch : সুচিত্রা সেন, Sucitrā Sen; bürgerlicher Name: Roma Sen; * 6. April 1931 in Pabna , Bengalen , (heute Bangladesch)) ist eine indische Filmschauspielerin. Sie war die bekannteste Schauspielerin des bengalischen Unterhaltungsfilm neben Uttam Kumar , mit dem sie über 20 Jahre ein beliebtes Filmpaar bildete.

Biografie

Suchitra Sen begann 1952 beim Film und hatte bereits im folgenden Jahr in Sharey Chuattar den ersten Auftritt mit Uttam Kumar. Für mehr als 20 Jahre wurden beide das Traumpaar des bengalischen Kinos für romantische Melodramen wie Sagarika (1956) und Saptapadi (1961, mit Chhabi Biswas ).

Einer ihrer bemerkenswertesten Filme ist Deep Jweley Jai (1959). Sen spielt die Krankenschwester Radha in einem psychiatrischen Krankenhaus. Ihr vorgesetzter Psychiater vertritt die These, es sei hilfreich für die Patienten, wenn das Personal eine persönliche Beziehung zu ihnen aufbaute. Entgegen ihrem Willen, lässt sich Radha darauf ein und erleidet, nachdem ihr Patient geheilt scheint, selbst einen Nervenzusammenbruch. Von diesem Film wurde 1969 ein Hindi -Remake unter dem Namen Khamoshi gedreht; die Rolle der Radha wurde da von Waheeda Rehman übernommen. 1963 trat Suchitra Sen gemeinsam mit Soumitra Chattopadhyay in Saat Pake Bandha von Ajoy Kar auf und gewann für ihre Darstellung den Preis für die Beste Schauspielerin auf dem Internationalen Filmfestival in Moskau.

Im Hindi-Film spielte Sen nur selten. Ihre erste Rolle in einem Bollywood-Film übernahm sie in Bimal Roys Devdas (1955) an der Seite von Dilip Kumar . Sie drehte mit Hrishikesh Mukherjee, Raj Khosla, Dev Anand und Sanjeev Kumar, doch aufgrund leichter Probleme mit der fremden Sprache wurde sie im Hindi-Film nie heimisch.

1978 zog sich Suchitra Sen gänzlich vom Filmgeschäft zurück und lebt von den Medien abgeschieden.